[ zurück ]

Emahó

 

Emahó Montoya lehrt über das Phänomen des Lebens. Mit Klarheit und Mitgefühl begleitet er die Menschen auf ihrem Weg. Er selbst hat den Prozess des Erwachens in seinem eigenen Leben fortwährend erfahren und besitzt ein tiefes Verständnis für die Entwicklung des Einzelnen. Er lehrt mit dem Herzen und den "Augen des Lebens" zu sehen, um so eine grössere Perspektive zu entwickeln. Diese "Weitsicht" führt uns über unsere persönliche Sichtweise hinaus, die wir im Laufe der Jahre über die Welt und das Leben entwickelt haben. Er zeigt uns, dass es für uns geschäftige Menschen der westlichen Welt sinnvoll und möglich ist, ein inspiriertes Leben zu leben. Dazu gehört auch, unsere Schattenseiten zu integrieren und die Paradoxien des Lebens verstehen zu lernen.

Im Feuertanz legt Emahó seine Hände für uns ins Feuer - ohne sie zu verbrennen - und überträgt die Energie des Feuers auf jeden Einzelnen. Das Feuer dient als Mittler für Herz und Bewusstsein. Obwohl Emahó's Belehrungen westliche und östliche Sichtweisen integrieren, liegt sein Fokus auf dem "westlichen Weg". In einzigartiger Weise bezieht er die Denk - und Lebensweise des westlichen Menschen mit ein und lehrt uns, auf neue Art die Errungenschaften unserer Kultur zu schätzen und zu nützen.

Emahó lehrt mit Humor, Kraft und Weisheit und wirkt jenseits seiner Worte durch seine starke Präsenz, seine Wärme und Einfachheit. Emahó ist Amerikaner, indianischer Abstammung und wurde in Albuquerque, New Mexico geboren. Er lebt mit seiner Familie in New Mexico und leitet Seminare in den USA und in Europa.

www.emaho.ws